Info – Entstehung des Kunstwerk

  • 1: Motiv (Kunstwerk) definieren
    • Privat:
      • Falls die lebendige Leinwand ein Wunschmotiv hat und ichs realisieren kann, wird dieses sicher umgesetzt.
      • Falls nicht, habe ich immer Ideen
    • Auftraggeber (Firmen/Event)
      • Hier gibt der Auftraggeber vor in welche Richtung das Motiv/Thema gehen soll. Detail genaues Motiv kann dann noch ein wenig entschieden werden zwischen Auftraggeber/Künstler/Model
  • 2: Am Tag X kommt das Model (lebendige Leinwand) und lässt sich in ein Kunstwerk verwandeln
  • 3:  Fotos
    • Privat:
      • Ich oder der engagierte Fotograf macht vor/während/nach dem Bodypainting Fotos. 1Set der Fotos bekommt das Model auf jedenfalls. Mit diesen Bilder darf sie dann machen, was sie möchte. Falls sie es kommerziell vermarktet, muss der Künstler Informiert werden
    • Auftraggeber (Firmen/Event):
      • Hier wird das Model erst bemalt und führt danach den Job (Zb. Flyer verteilen, Tanzen, Produkte präsentieren,usw)  des Auftraggebers (Firma/Event) aus
  • 4: Nach dem erstellen des Kunstwerk
    • Privat:
      • Kann das Kunstwerk „normal“ die Kleider darüber anziehen und so nach Hause gehen. Oder in den Ausgang. Sie entscheidet, wann Sie es abduschen geht.
    • Auftraggeber (Firmen/Event)
      • Das Kunstwerk geht so bemalt zum Auftraggeber und für dessen Auftrag/Job aus. Erst danach geht Sie nach hause und darf sich das Kunstwerk abduschen.